free solo klettern

September 11, 2008 § 2 Kommentare

klettern hat ähnlich wie surfen etwas eigenes an sich. irgendwie ist es eine pure sportart, wo im grunde nur mit welle oder eben felsen herumgespielt wird. und es hat auch etwas spirituelles. denn mitten in der wand klettert man eigentlich nur mehr gegen sich selbst, und um da weiterzukommen brauchts schon einiges an mentaler stärke. bouldern ist da sehr hilfreich. hier wird ohne seil, meistens in absprunghöhe geklettern. ziel ist die verbesserung der eigenen kraxltechnik, um eben diese dann hoch oben auch sicher anwenden zu können. die grenze zwischen bouldern im sicheren absprungbereich und free solo klettern ist aber eine fließende. letztendlich entscheidet man selbst wie hoch man ohne sicherung hinaufbouldert. heute gab ich mir so eine session. der sogenannte kleine kalksburger grat und die zum üben perfekte lutter wand sind perfekt zum bouldern und eben solo klettern. gesichert hat mich heute keiner, dafür durfte ich meine grenzen ausloten. war sehr interessant.

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ 2 Antworten auf free solo klettern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan free solo klettern auf duckdive design //// blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: