fuerte die dritte aka wellenreiten

April 17, 2008 § Hinterlasse einen Kommentar

heute wars dann soweit. nach zwei tagen kiten spürt man den unterschied. wellenreiten ist einfach ein wahnsinn. hier gibts erstmal den sogenannten flagbeach. der strand wo sich die wind- und kitesurfer treffen und ihrem hobby nachgehen. einer möchte da lässiger wie der andere sein, und es wirkt schon so als hätten die herrschaften einen nicht geringen geltungsdrang. und dann sind da die wellenstrände. mit einem uralten land rover fährt man irgendwelche feldwege ab um endlich den richtigen spot zu finden. da tummeln sich dann meist nur eine handvoll andere wellenreiter. und da ist nix mit einedrahen. hier gibts nur wellen und das brett. wenn eine sportart schon sowas wie „spirit“ hat, dann diese. sauschwer, wers kann braucht nicht mehr einedrahen, und wers nicht kann der lernts halt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan fuerte die dritte aka wellenreiten auf duckdive design //// blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: