falco

Februar 1, 2008 § Hinterlasse einen Kommentar

schöner artikel über falcos kommerzialisierung seit februar 1998 auf standard.at. hier ein auszug:

Im Rahmen der kommerziellen Ausbeinung Falcos ist man nach Best-of-CDs, Falco meets Classic, Live- und anderen DoRo-DVDs, unzähligen Falco-Imitatoren auf Firmenfeiern oder Begräbnissen sowie einem heute gnädig vergessenen Falco-Musical nun mit Falco – Verdammt, wir leben noch! bloß am Verwertungshöhepunkt dieser schönen Leich’ angelangt. Am 6. Februar 1998 starb Falco bei einem Autounfall. Da darf man – Geiz ist geil! – nicht zimperlich sein und unnütze Gedanken an Drehbuch, Schauspieler- und Kameraführung oder Lalelu verschwenden. Bis zum nächsten Jubiläum, etwa Hölzels 60. Geburtstag, sind es noch neun dürre Jahre. Vielleicht dürfen aber bis dahin Johann Hölzel oben im Himmel und wir hier unten unsere Ruhe vor Falco haben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan falco auf duckdive design //// blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: