die zeit

November 18, 2007 § 2 Kommentare

super artikel aus „die zeit“ zum thema freunde der freunde. gefunden auf www.ostheimer.at, unbedingt lesen….“lasst den gatten zu hause!

Advertisements

§ 2 Antworten auf die zeit

  • farmer sagt:

    Ich muss mich übergeben. So, geht schon wieder. Dieser Artikel ist doch absoluter Crap bitte. Ich glaub der Frau muss einmal wer erklären, was Freundschaft und Beziehung überhaupt bedeutet. Wenn man einen guten Freund hat, uns es liegt einem etwas an dieser Person, dann impliziert das auch (in)direkt, dass man sich dafür interessiert, woran dieser Person etwas liegt. Sei das jetzt ein Hobby, Lebensgefährte, Gatte, was auch immer. Alles andere ist Egoismus und nicht Freundschaft.

  • Pippone sagt:

    sehr gut, mein blog wird doch noch gelesen – die gute schreibt doch extra zynisch um zu polarisieren (das erreicht sie auch immer wieder), und es liegt schon wahrheit drin. natürlich ist es interessant was deine freunde tun, aber das heißt ja nicht gleichzeitig das ich mich auf biegen und brechen mit deren freunden verstehen muss, und wenn nicht dann eben nicht (meistens versteht man sich ja eh untereinander, aber es gibt eben doch ausnahmen). Und da ist mir ehrlichkeit lieber als diese ewig hohlen floskeln nach der befindlichkeit der werten gattin / des werten gatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan die zeit auf duckdive design //// blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: